Mittwoch, 5. Januar 2011

Der "wilde Willi"




So heißt der neue Strang, der gestern abend das Licht der Welt erblickte.
Da ich ihn in meiner neuen Färbemethode gefärbt hab und die doch ein klein wenig aufwändig ist, gabs gestern keine "Mehrlingsgeburt" ;o)))

Vor lauter Neugierde habe ich ihn heute gleich mal angestrickt, weil ich wissen "musste" (gaaaaaanz wichtig ;o) !!!) wie er sich ringelt...
Nichts desto trotz... ich würde ihn auch zur Adoption freigeben...

Wie ihr seht.... es sind bunte Miniringel geworden!!! Juchu!!!!

Kommentare:

  1. wieder wunderschöne Wolle, "wilder Willi"
    wie wird's weitergehen?

    ;-)) wie gehabt, Ellen

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Andrea!

    Die Farben leuchten einfach wunderbar. Das war bestimmt eine Menge Arbeit.

    Liebe Grüße Carmen

    AntwortenLöschen